Zum Inhalt springen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Systemische Beratungsansätze in der Kinder- und Jugendhilfe – Methodenkurs“ – Teil 1

10. September um 9:00 - 16:00

425,00€
Logo Paritätisches Bildungswerk Bundesverband

Blended Learning Nr. 312-2024

Termine

Modul 1: 10.09.2024
Modul 2: 08.10.2024 – 09.10.2024

Ort

Am 10.09.2024 online über Zoom und vom 08.10.24 -09.10.2024 in Frankfurt am Main

Zielgruppe:

Fachkräfte der ambulanten, teilstationären und/oder stationären Kinder- und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, Familienzentren, Einrichtungen der Eltern- und Familienbildung, Schulsystemen, Jugendämtern, Beratungsstellen, Multiplikatoren*innen, etc.

Fokus:

Der Methodenkurs Systemische Beratung vermittelt vertiefende systemische Kenntnisse zur Gestaltung von Beratungsprozessen auch in Krisen von Familiensystemen. Es bietet Praktikern*innen ein vielfältiges Methodenrepertoire, um die Kooperation mit den beteiligten Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen wirkungsvoll zu gestalten. Das aufbauende Modul bietet Fachkräften an, ihr Handlungsrepertoire mit Freude und Leichtigkeit zu erweitern und damit neue Möglichkeitsräume für sich und die Klienten*innen zu entdecken.

Ziel:

  • Die Teilnehmenden erwerben vertiefende Kompetenzen zur systemischen Prozessgestaltung.
  • Aufbauend darauf lernen sie eine Vielzahl von Methoden kennen und üben diese zum gelingenden Transfer in ihre Praxis ein.
  • Sie sind in der Lage das im Basiskurs gelernte mit den neu erworbenen Methoden zu verknüpfen und anschlussfähig in der eigenen Praxis umzusetzen.
  • Die TN erweitern ihre Reflexionsfähigkeit indem sie den Austausch in der Gruppe aktiv nutzen.

Inhalte: 

  • Systemische Prozessgestaltung
  • Umgang mit Krisen und Konflikten aus systemischer Sicht
  • Methodeninput: Arbeit mit Metaphern, Externalisierung, Familienbrett, Kommentaren, Splitting
  • Methoden für Kinder und Jugendliche: Stabilisierung in Krisensituationen, Heldenreise „Ich schaffs!“ Programm nach Ben Furman
  • Vorstellung des Konzepts der „Elterlichen Präsenz“ nach Haim Omer und Arist von Schlippe
  • Methoden für Erwachsene: Kraftfeldanalyse, Raummodell, Timeline
  • Methoden bei Konflikten: A-B-C Übung, Teamkonfliktreflexion

Arbeitsformen:

  • Theorieinput über Präsentationen und Kurzreferate
  • Methodenvorstellung über Demonstration im Plenum
  • Arbeit in verschiedenen Kleingruppensettings
  •  Arbeit mit dem Reflektierenden Team
  • Skulptur- und Aufstellungsarbeit
  • Systemische Supervisionsanteile

Veranstalter

Paritätisches Bildungswerk Bundesverband
Telefon
069-6706 - 219
E-Mail
bildungswerk@pb-paritaet.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

digital